Vegane Onepot-Gnocchi-Pfanne

Wenn’s mal wieder schneller gehen muss…. dann passt mir diese vegane Onepot Gnocchi-Pfanne sehr gut in den Kram! In 15 Minuten gezaubert und das in nur einer Pfanne! Genau mein Fall!

Mittwochs geht es ja bei uns in letzter Zeit immer vegan zu, daher ist auch diese Pfanne komplett ohne tierische Erzeugnisse. Die Gnocchi habe ich fertig gekauft, bitte achtet hierbei darauf, dass sie ohne Ei hergestellt wurden, es sei denn, für Euch ist auch die Veggie-Variante ok!

Habt Ihr Lust auf mehr vegane Rezepte? Dann klickt Euch doch gerne mal hier durch!

Vegane Onepot Gnocchi-Pfanne

Frisches Gemüse, kross gebratene Gnocchi und eine schmackhafte Sauce, getoppt von frischem Ruccola, was will man mehr?! Ich jedenfalls nichts!

Bitte achtet beim Einkauf darauf, dass im Pesto und in den Gnocchi keine tierischen Produkte enthalten sind! Zum Beispiel ist in einigen Roten Pestos Ricotta enthalten, das eignet sich also nicht für vegane Ernährung. Der vegane Frischkäse ist inzwischen in gut sortierten Supermärkten erhältlich. Der macht das Ganze schön cremig! Die Vegane Onepot Gnocchi-Pfanne ist inzwischen eine meiner Favoriten, weil man mit so wenigen Zutaten etwas so tolles zaubern kann. Wer mag, gibt zum Schluss noch veganen Parmesan über das Gericht, das verleiht nochmal einen ordentlichen Pepp!

Vegane Onepot Gnocchi-Pfanne

Besucht mich doch auch gerne mal auf Instagram, da habe ich noch viel mehr leckere Rezepte für Euch!

Guten Hunger wünscht Euch

Eure Elisa

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: