Veganer Linsensalat
zum Rezept springen Schneller Veganer Linsensalat

Ein schneller, veganer Linsensalat hat es mir heute so richtig angetan. Für die schnelle Feierabendküche eignet sich ein Linsensalat aus roten Linsen besonders gut, denn die geschälten Hülsenfrüchte müssen nur etwa 10 Minuten lang gekocht werden! Durch die vielen Proteine und gesunden Ballaststoffe, könnt Ihr auch noch eine zweite Portion davon schlemmen.

Der Orient bei Dir zu Hause

Durch die tollen Gewürze schmeckt er orientalisch und ist genau das richtige für heiße Sommertage!
Wenn Ihr die Linsen vorgekocht habt, dauert der Rest eigentlich nur noch 5-10 Minuten und fertig ist Euer Salat.
Neben Paprika und Frühlingszwiebeln, sorgen Pinienkerne für den richtigen Biss, ein halber süßer Apfel gibt dem ganzen Pfiff! Die Pinienkerne röste ich gerne an, bevor ich sie in den Salat gebe, so schmecken sie einfach besser.

Schneller veganer Linsensalat

Ein Rezept, das wieder ganz nach meinem Geschmack ist. Denn Ihr braucht keine tausend verschiedenen Zutaten, um orientalisches Flair auf den Tisch zu zaubern. Den veganen Linsen-Salat könnt Ihr auch im Thermomix zubereiten.

Einfach die Linsen vorkochen. Alle anderen Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.

Die Linsen zugeben und allle gut verrühren. So verkürzt sich die Zubereitungszeit im Thermomix von 3 Minuten auf 3 Sekunden 🙂

Ras el Hanout – Der Chef des Ladens

Das Gewürz Ras el Hanout (übersetzt: Chef des Ladens) habe ich das erste Mal auf einer Orient-Kreuzfahrt entdeckt und nehme es seitdem immer, wenn ich Lust auf etwas exotisches habe, die Mischung aus Zimt, Nelken, Koriander, Chili, Kardamom und vielem mehr ist einfach einzigartig. Hier ist es wie bei einem Currypulver: Es gibt viele verschiedene Rezepte und Zusammensetzungen. Falls Ihr einen türkischen Lebensmittelhändler bei Euch in der Nähe habt, schaut unbedingt mal rein und fragt nach dem Gewürz! Ihr werdet begeistert sein!

Weitere schnelle und einfache Rezepte findet Ihr übrigens hier

Dieser Linsen-Salat ist:

  • Vegan / vegetarisch
  • Proteinreich
  • Gesund
  • Diätfreundlich
  • Gut geeignet zum Abnehmen
  • Fruchtig frisch
  • Orientalisch angehaucht
  • Glutenfrei
  • Voller Vitamine
  • Geeigent für die Zubereitung im Thermomix


Ich finde die Kombination einfach super lecker! Zu alledem ist der Salat sogar noch vegan und super gesund, Ihr könnt also ganz ohne schlechtes Gewissen schlemmen!

Besucht mich doch auch gerne mal auf Instagram, da habe ich noch viel mehr leckere Rezepte für Euch! Neben veganen Rezepten findet Ihr hier zum Beispiel vegetarische Klassiker, Fünf-Zutaten Rezepte und öfter Mal lustige Stories aus meinem Alltag.

Lasst es Euch schmecken

Eure Elisa

Vielleicht wäre das auch was für Dich:

Hat’s geschmeckt?

Du hast das Rezept getestet? Dann freue ich mich über sehr über Lob, Kritik oder Tipps. Lass mir einfach im Kommentarfeld dein Feedback hier!

Verlinke mich auf Instagram oder Facebook mit @elisakocht, damit ich keines Deiner Rezepte verpasse!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: