zum Rezept springen

Ja Ihr habt richtig gelesen… veganer Eiersalat. Geht nicht? Geht schon! Und zwar wieder mit dem Zaubersalz Kala Namak.
Ein schwefelhaltiges Salz, dessen Geschmack und Geruch total an Ei erinnert! Ich wollte es erst selbst nicht glauben.

Veganer Eiersalat

Ich ernähre mich ja normalerweise vegetarisch, wollte es aber einfach mal eine Woche vegan probieren. Vor dem “Eier”salat hate ich schon Veganes Rühr”ei” getestet und war auch schon total überrascht. Sobald das Salz in die Pfanne kommt, riecht es nach Ei und es schmeckt durch den hohen Schwefelgehalt auch danach!

Basis des veganen Eiersalates sind sehr weich gekochte Spirelli-Nudeln, deren Konsitenz tatsächlich an hartgekochtes Ei erinnern…. Die vegane Mayonnaise bekommt Ihr inzwischen in fast jedem gut sortiertem Supermarkt, haltet mal die Augen offen 😉 Falls Ihr alle Zutaten zusammen habt ist ein veganer Eiersalat ganz schnell gezaubert!

Das Kala Namak Salz bekommt Ihr online (ich habe es über Amazon bezogen)

Es ist zwar nicht ganz billig, aber sehr ergiebig. Passt am Anfang mit dem Würzen auf, nicht dass Euch der Eiersalat zu salzig wird. Wenn Ihr den Salat mal getestet habt, lasst mir doch gerne mal ein Kommentar da, ob er Euch geschmeckt hat!

Für mehr vegane Inspirationen, schaut gerne mal bei mir auf Instagram vorbei! Ich freue mich über jedes Abo und Like!

Veganer Eiersalat

Besucht mich doch auch gerne mal auf Instagram, da habe ich noch viel mehr leckere Rezepte für Euch!

Eure Elisa

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: