Gegrillte Tortilla Päckchen

Wraps haben es in den letzten Jahren immer mehr zu einem beliebten Fastfood geschafft. Aber nur weil es Fastfood heißt und schnell geht, muss es nicht gleich ungesund und fettig sein! Wie köstlich und gesund ein vegetarischer Tortillafladen sein kann, zeige ich Euch in meinem Rezept. Es gibt gegrillte Tortilla Päckchen, die mit einer knackigen und gesunden Füllung daher kommen. Sie eigenen sich perfekt als Snack zwischendurch oder auch für Eure Gäste als Fingerfood.

Falls Ihr weitere Fingerfood-Ideen sucht, schaut doch mal bei meinen Snack- und Fingerfood-Rezepten vorbei!

Gegrillte Tortilla Päckchen

Die Tortilla Fladen habe ich fertig gekauft, die gibt es in jedem Supermarkt, dabei habe ich mich für Vollkorn-Tortillas entschieden. Durch die Kidneybohnen werden die Päckchen zu einem ordentlichen Eiweiß-Lieferanten und machen tatsächlich sehr lange satt!

Beim Salat habe ich extra Romana-Salat gewählt, der fällt nämlich nicht so schnell zusammen und bleibt schön knackig. Die Füllung könnt Ihr natürlich nach Eurem Geschmack variieren. Wer mag, kann die kleinen Päckchen noch mit Tomate oder zum Beispiel Mais befüllen, da sind Eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt! Ich habe mich für folgende Zutaten entschieden:

Gegrillte Tortilla Päckchen

Bei uns gab’s die leckeren Dinger an einem heißen Tag als Pool-Snack und sie waren einfach grandios lecker! Dazu empfehle ich Euch einen leichten Quark Dip. Hierfür nehme ich immer Magerquark, Frühlingszwiebeln, einen Schuss Weißweinessig, eine Prize Zucker, Salz, Pfeffer und verschiedene Kräuter…eine tolle, leichte Mischung, die perfekt zu den Päckchen passt!

Probiert es doch mal aus und gebt mir Euer Feedback!

Besucht mich doch auch gerne mal auf Instagram, da habe ich noch viel mehr leckere Rezepte für Euch!

Lasst es Euch schmecken

Eure Elisa

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: