Gerade in der Sommerzeit wird so oft der Grill angeworfen und wenn ihr nicht nur immer die Beilagensalate und Baguette essen möchtet, dann sind diese Spieße genau das Richtige für Euch!

Das Gemüse und den Grillkäse habe ich in allerlei Gewürze, Knoblauch, Olivenöl und Kräuter eingelegt. Nach nur 10 Minuten auf dem Grill sind sie fertig und werden mit einem frischen Kräuterquark angerichtet.

Zutaten

Für die Spieße:

  • 2 Zucchini
  • 12 kleine Kartoffeln
  • 2 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Grillkäse

Für die Marinade :

  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • Oregano
  • getrockneter Basilikum
  • ca. 50 ml Öl

Der Quark:

  • 250 g Magerquark
  • 1 EL weißer Balsamico
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Zucchini mit Sparschäler in dünne Streifen schneiden und aufrollen. Die restlichen Zutaten in Würfel schneiden. Kleine Kartoffeln vorkochen. Abwechselnd Gemüse, Grillkäse und Kartoffeln auf die Spieße stecken.

Für den Quark alle Zutaten mischen und abschmecken.

Den Grill vorheizen. Einen Grillrost mit Alufolie überziehen, die Spieße darauf legen und etwa 10 Minuten grillen, dabei mehrmals wenden. Funktioniert auch bei Umluft im Backofen oder in der Pfanne.

Lasst es Euch schmecken!
Eure Elisa!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: