Manchmal ist einfach einfach besser! Wer nicht ewig in der Küche stehen möchte, um ein leckeres, vegetarisches Gericht auf den Teller zu zaubern, für den ist Kumpir genau das Richtige: Kreativ gefüllte Kartoffeln, die Ihr nach Eurem Geschmack abwandeln könnt.

Mein heutiger Favorit waren „normale“ Kartoffeln mit einem cremigen Frühlingsquark, frischen Tomaten und Gurken aus eigenem Anbau! Während die Kartoffeln im Ofen garen, könnt Ihr den Quark zubereiten und noch den Hausputz erledigen 😅

Je nach Größe brauchen die nämlich ca. 45 Minuten, es sei denn, Ihr kocht Sie vor, ooooder Ihr habt Kartoffeln vom Vortag! Die eignen sich auch total gut dafür!

Ich hatte im Kühlschrank noch ein bisschen Gemüse vom Vortagssalat, das könnt Ihr dafür auch total gut verwenden!

Das wird es bei uns definitiv öfter geben, mit ganz unterschiedlichen Füllungen!

Zutaten: (für zwei Personen)

  • 2 große Kartoffeln mit Schale
  • 200 g Magerquark (ich nehme gerne den cremig gerührten)
  • 1 Frühlingszwiebel (in RInge geschnitten)
  • Tomaten
  • Gurke

Und hier noch die Basics, die Ihr zu Hause habt:

  • 2 EL Weißweinessig
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln wickelt Ihr in Alufolie und gart sie je nach Größe 45 – 60 Minuten im Ofen (macht die „Stichprobe“ um zu schauen, dass sie auch gar sind). Wer nicht so lange warten will, der kocht die Kartoffeln vor!

Während die Kartoffeln im Ofen sind, rührt Ihr den Quark mit den Frühlingszwiebeln, dem Weißweinessig, Zucker und Salz und Pfeffer an. Das Gemüse könnt Ihr auch schon klein schneiden.

Und dann richtet Ihr einfach alles auf den aufgeschnittenen Folienkartoffeln an!

Lasst es Euch schmecken!
Eure Elisa!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: