Wenn Eure Gäste dieses Brot aufschneiden, erwartet sie eine ganz besondere Überraschung!😃 Denn innen verbirgt sich eine Füllung aus frischem Antipasti-Gemüse mit Pesto und Mozzarella!

Das ist der Knaller bei jeder Feier:

Ein augenscheinlich einfaches Brot steht auf dem Tisch. Aber wenn Eure Gäste das aufschneiden, erwartet Sie eine grandiose Füllung 🙂

Das Brot höhlt Ihr ordentlich aus, umso mehr Füllung passt rein. Wenn Ihr die Füllung fertig habt, lasst Sie bitte erstmal auskühlen und füllt sie dann erst in das Brot. Dann Deckel drauf und zack steht die Überraschung für Eure Gäste auf dem Tisch!

Da seid Ihr im Übrigen auch ziemlich frei, was die Wahl Eurer Lieblings-Gemüsesorten angeht. Ich habe Kürbis, Zucchini, Paprika und Zwiebeln verwendet… das genaue Rezept findet Ihr unten…

Wenn es Euch schmeckt, freue ich mich Euer Feedback!

Zutaten

  • 2 Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 ca. 150 g Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL rotes Pesto aus dem Glas
  • 2 Kugeln Mozzarella
  • 1 Laib Brot (ca. 750 g)

Zubereitung

Und so funktioniert es:

Ihr bratet das Gemüse schön an bis es etwas Farbe bekommt und gebt dann das Pesto dazu. Lasst alles nochmal 5 Minuten braten, damit das Gemüse den Geschmack des Pestos annimmt.

In der Zwischenzeit schneidet Ihr einen schmalen Deckel vom Brot ab und höhlt das Brot sorgfältig aus.

Wenn die Gemüsemasse etwas ausgekühlt ist, schneidet Ihr den Mozzarella in Scheiben und gebt ihn zur Masse. Das Ganze füllt Ihr in das Brot, wickelt es in Frischhaltefolie und stellt es für mindestens 3 Stunden kalt. So verbindet sich die Masse schön mit dem Deckel und nichts verrutscht mehr.

Ich finde es ist eine tolle Idee für jede Feier, bei der man einige hungrige Mäuler satt bekommen muss 🥰🥳

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: