Wer mich kennt, weiß dass ich nicht der größte Fan von Süßem bin.
Daher habe ich den Klassiker der schnellen Küche einfach mal umgewandelt und herzhafte Waffeln mit leckerem Parmesan gezaubert.
Das Rezept ist denkbar einfach und schnell gemacht und innerhalb von 15 Minuten habt Ihr ein vollwertiges Gericht auf dem Teller.

Genau das Richtige, wenn es mal schnell gehen muss!

Neben dem Parmesan geben Kräuter und Gewürze dem Teig den Pepp. Oregano, Paprikapulver und Basilikum passen richtig gut!

Bevor der Waffelteig in das Waffeleisenkommt, muss er für ca. 15 Minuten ruhen. Währendessen könnt Ihr Euch schnell einen frischen Kräuterquark anrühren. Da sind Eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ich nehme zum Beispiel gerne frische Frühlingszwiebeln und fein gehackte glatte Petersilie für meinen Quark. Das Ganze wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und mein persönlicher Geheimtipp ist ein Schuss weißer Balsamico-Essig…das gibt Pepp und eine feine Säure.

Probiert den Quark doch zum Beispiel auch mal mit Radieschen zu verfeinern … schmeckt richtig erfrischend!

Das Rezept

  • 125 g weiche Butter oder Margarine
  • 4 Eier (Größe M)
  • 250 g Mehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 125 ml Milch
  • 150 g Parmesan
  • Oregano (getrocknet), Paprikapulver
  • frischer Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • Öl für das Waffeleisen
  • 500 g Magerquark
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 5 Stängel Petersilie
  • 1 EL weißen Balsamico-Essig

Die Butter gebt Ihr in eine Rührschüssel und rührt sie mit dem Handrührgerät schön schaumig, dann gebt Ihr die Eier einzeln dazu. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit 125 ml zimmerwarmer Milch kurz unterrühren. Den Teig für herzhafte Waffeln anschließend 15 Minuten stehen lassen, damit er quellen kann.

Für den Quark schneidet Ihr die Frühlingszwiebeln in feine Streifen und mischt sie zusammen mit der Petersilie unter den Quark. Mit dem Essig, Salz und Pfeffer abschmecken und das war es schon!

Lasst es Euch schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: